Reiseausrüstung: Wie wir testen

Wie unsere Testberichte entstehen und was du davon hast

||Ausrüstung für Kurzurlaub bis Weltreise: Wie wir testen

Ausrüstung für Kurzurlaub bis Weltreise: Wie wir testen

Unsere Artikel sind für alle, die neues Outdoor-Equipment, aber nicht viel Zeit investieren wollen, danach zu suchen und zu vergleichen. Diesen Part übernehmen wir und sind nicht eher zufrieden, bis wir die besten Produkte vorstellen können. Wir helfen dir bei der Entscheidung, damit du dich in Ruhe auf deinen Urlaub oder deine Reise vorbereiten kannst.

Wir wollen, dass du dich auf unsere Empfehlungen verlassen kannst. Deswegen investieren wir sehr viel Zeit in die Erstellung der Bestenlisten. Wir recherchieren die Kriterien: Auf was solltest du beim Kauf achten? Wir suchen Bestseller, Testsieger, aber auch neue Marken. Wir schauen uns die Produkte genau an, testen selbst, interviewen und sammeln Meinungen anderer. Das kann Wochen und Monate dauern.

Am Ende sind wir uns sicher: Wir empfehlen das beste Equipment. Das gleiche, das wir auch Freunden und Familie empfehlen. Und das gleiche, das wir uns selbst kaufen würden.

5 Wege zum Testbericht

Auf langen Reisen durch ganz unterschiedliche Gebiete dieser Welt, konnten wir viele Erfahrungen mit verschiedenem Equipment sammeln. (Wie wir uns die Welt anschauen, steht im Artikel Über uns) Beworben wird viel im Netz; uns geht es darum herauszufiltern, was draußen wirklich glücklich macht.

Natürlich haben wir eigene Lieblings-Teile und Outdoor-Marken, auf die wir weniger stehen. In Test-Artikeln fließt aber mehr ein, als unsere persönliche Meinung. Mindestens 4 der 5 folgenden Punkte für jedes Produkt:

 

Reiseausrüstung Pakete

>> Oft und gerne bei uns gesehen: Der Postbote.

1. Reiseausrüstung selbst bestellen und testen

Am liebsten testen wir selbst. Die Vorteile sind klar: Die Information kommt aus erster Hand. Es lässt sich leichter schreiben und neues Equipment macht Spaß. Die Nachteile: Die Meinung ist einseitig. (Passt der Rucksack nur dem Tester, weil beide „schief gebaut“ sind, hilft das nicht weiter.) Und wir müssen die Hälfte der neuen Teile wieder zurückschicken, weil wir (leider) nicht alles selbst behalten können.

2. Im Outdoor-Shop des Vertrauens testen

Die Mitarbeiter der nahen Outdoor- und Technik-Shops kennen uns gut. Wir sind die zwei, die reinlaufen, alles anfassen, Probetragen und Notizen machen, um dann (meist ohne etwas zu kaufen) wieder rauslaufen. Danke für eure Geduld 😉

3. Kunden-Stimmen auswerten

Rezensionen zu Reise-Equipment gibt es haufenweise. Wir sammeln Kundenstimmen auf verschiedenen Portalen und werten sie aus. Dazu gehören z.B. Online-Shops, wie Amazon, Bergfreunde, Globetrotter oder Xtend. Aber auch auf Verbraucherportalen wie Ciao tummeln sich wertvolle Kundenmeinungen. Besonders hellhörig werden wir, wenn auf verschiedenen Portalen ähnliche Probleme zum Testprodukt genannt werden.

4. Testberichte kaufen

Auf Outdoor-Portalen und in Printmagazinen erschienen regelmäßig Testberichte zu Reise-Equipment. Wir besorgen uns alle relevanten Testberichte, z.B. das Outdoor Magazin, 4-Seasons oder Stiftung Warentest.

5. Reisefreunde nach ihrem Erfahrungen fragen

„Darf ich heute deinen Rucksack tragen?“ Wir nehmen auch das Equipment unserer Outdoor-Begleiter unter die Lupe. So sammeln wir Langzeiterfahrung aus erster Hand und können gezielt Fragen zu einzelnen Outdoor-Produkten stellen.

Hast du selbst Erfahrung mit Reise-Equipment gemacht und möchtest sie mitteilen? Uns interessiert deine Meinung! Bewerte deine Ausrüstung entweder im Artikel selbst (indem du Sterne vergibst) oder schreibe uns eine Mail.

Warum Testberichte hier einen Mantel bekommen

Die Preisspanne bei Reiseausrüstung ist riesig. So macht es z.B. nur für Wenige Sinn, 500€ für einen neuen Trekkingrucksack auszugeben. Deswegen bekommen Testberichte von uns einen Mantel: Eine Kaufberatung, die zeigt, welche Unterschiede es gibt, auf was man achten sollte und wie man das passende Modell findet. Das alles fassen wir zusammen, um dir den z.B. den besten Allrounder oder das fairste Preis-/Leitungsverhältnis zu zeigen.

Wir wissen, Reisende sind unterschiedlich – ihre Ansprüche an die Ausrüstung, das Budget und Vorhaben. Doch eines gilt für Alle: Unterwegs kann man nicht alles planen aber auf vieles vorbereitet sein. Wichtig ist, zu wissen, was man will und braucht. Dabei helfen die Beratungs-Artikel um unsere Testberichte.

Was du davon hast

Wir recherchieren und sortieren vor. Damit dir Orientierung und Auswahl leichter fallen und du schneller zum neuen Lieblings-Stück kommst. Als Anlaufstelle für Urlaubs- und Reisevorbereitung stellen wir sicher, dass das, was du unterwegs dabei hast, zu dem passt, was du machst. So musst du weniger Zeit in die Recherche stecken und kannst dich während der Reisevorbereitung auf das konzentrieren, was wirklich Spaß macht. Z.B. Dokus übers Zielland schauen und in die Ferne träumen.

Uns sind Unabhängigkeit, Glaubwürdigkeit und Authentizität besonders wichtig. Wir testen was wir wollen, weil wir es wollen und preisen nichts an, hinter dem wir nicht selber stehen. Neutral, ehrlich und unbestechlich.

Reiseausrüstung: Wie wir testen

>> Mehr Zeit, um jetzt schon in die Ferne zu schweifen: Unsere Testartikel erleichtern die Recherche nach passender Reiseausrüstung

Was wir davon haben

Wir stecken dutzende Arbeitsstunden in die Testberichte. Hast du durch einen Artikel ein neues Produkt für Reise oder Urlaub gefunden und kaufst es über einen Link auf unserer Seite, bekommen wir für unsere Arbeit eine kleine Affiliate-Provision vom Händler. Dich kostet das keinen Cent mehr! Wenn du denkst, es war Mist, den wir empfohlen haben und du schickst das Produkt zurück, bekommen wir nichts – eine faire Sache, wie wir finden.

2017-09-29T13:37:11+00:00

About the Author:

Judith hat ein innigeres Verhältnis zu ihrem Reise-Rucksack als zum Kleiderschrank. "Wenig, aber gut" lautet die Pack-Devise. Deswegen lässt sie sich Zeit bei der Equipment-Wahl und nimmt auf Reisen nur wenige Lieblingsteile mit. Strecke machen und auf dem Boden bleiben – das mag sie besonders gerne. Dabei es ist egal: Ob zu Fuß im Dschungel. Mit dem Motorrad in der Wüste. Mit Rucksack auf den nächsten Berg oder mit dem Boot im Meer.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung dieser Seite. Wenn Du auf dieser Seite weitersurfst, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen