Die besten Bluetooth-Lautsprecher 2018 im Vergleich

|, Reisezubehör|Bluetooth-Lautsprecher: Die besten für Reise, Urlaub & Outdoor

Bluetooth-Lautsprecher: Die besten für Reise, Urlaub & Outdoor

Bluetooth-Lautsprecher haben mir einen kleinen Traum ermöglicht: Endlich kann ich immer und überall Musik in guter Klangqualität dabei haben! Was früher nur über Kopfhörer oder kratzig über die Computer-Lautsprecher ging, geht jetzt auch in super Qualität, kabellos und ganz einfach mit der eigenen Musik vom MP3-Player oder Spotify.

Wir haben bei der Auswahl darauf geachtet, dass wir für verschiedene Ansprüche das jeweils beste Modell heraussuchen und vorstellen. Da sollte wirklich jeder fündig werden! Weiter unten haben wir übrigens noch geschrieben, worauf man beim Kauf eines Bluetooth Lautsprechers achten sollte.

Die besten Bluetooth-Lautsprecher für unterwegs

Bluetooth Lautsprecher

JBL Charge 3 – Der Allrounder

Der JBL Charge 3 ist der beste Allrounder unter den Bluetooth-Lautsprechern und eignet sich daher besonders für die Reise, den Urlaub oder um draußen unterwegs zu sein. Er hat eine sehr solide Klangqualität mit druckvollem Bass, ist robust gebaut, wasserfest und verfügt über eine Freisprecheinrichtung. Er ist laut genug, um Gartenpartys zu beschallen und der kräftigen Bass kann locker HipHop und Elektronische Musik wiedergeben. Aber der JBL besitzt auch genug Transparenz und Klarheit in den Mitten und Höhen, um auch Rock, Folk oder Klassik sehr gut wiederzugeben.

Besonderheiten
Der JBL Charge kann auch als 6000 mA PowerBank genutzt werden und lädt Smartphones und andere Geräte über USB. Und das bis zu 20h. Das macht den Lautsprecher mit 800 Gramm zwar relativ schwer und groß – aber man hat eben auch zwei Geräte in einem. Und das ist unterwegs immer gut!

Fazit
Beim JBL Charge 3 kann man bei dem Preis von unter 130 € nichts falsch machen. Wir haben ihn schon öfter gegen unsere Soundreferenz, den Bose Soundlink Mini II, getestet und er braucht den Vergleich nicht zu fürchten – wenn er auch nicht ganz an den Bose heranreicht.

Bose SoundLink Revolve – Der Klangsieger

Bose ist bekannt für spitzen Soundqualität und der SoundLink Revolve ist hier keine Ausnahme. Im Gegenteil – er ist unsere klare Empfehlung für alle, die auf spitzen Klangqualität und kompakte Ausmaße wert legen. Das Aluminium-Gehäuse machen nicht nur eine stylische Optik, sondern sorgen auch für einen robusten Aufbau. Der Bluetooth-Lautsprecher ist außerdem wasserfest.

Besonderheit
Beim Bose SoundLink Revolve drängt sich beim Anhören vor allem eine Frage auf: Wo kommt dieser druckvolle Bass nur her? Die Antwort liegt wahrscheinlich in der ausgefeilten Lautsprecher-Architektur die außerdem den echten 360° Sound ermöglicht. Der Bluetooth-Lautsprecher lässt sich mit anderen Bose-Geräten über die App zusammenschalten.

Fazit
Als Soundfreaks haben wir momentan noch den Vorgänger im Reisegepäck, die Wahl für den Nachfolger ist allerdings schon jetzt klar: Der Bose SoundLink Revolve kann alles, was beim Soundlink Mini gut war und macht es noch besser.

Ultimate Ears ROLL 2 – Der Stylische für unterwegs

Die Ultimate Ears ROLL 2 Bluetooth Lautsprecher fallen zunächst durch die ausgefallene Form und die knalligen Farben auf – doch davon braucht man sich nicht irritieren lassen: Auch Klang und Ausstattung sind auf hohem Niveau. Die Ultimate Ears ROLL 2 sind super handlich, kompakt und wasserfest. Dadurch machen sie so ziemlich alles mit und sind immer dabei.

Besonderheit und Fazit
Anklippbar und immer dabei: Ob im Wasser, auf dem Skatepark, am See oder außen am Rucksack. Die Ultimate Ears ROLL 2 machen alles mit. Trotz der kompakten Ausmaße kommen sie mit einer beachtlichen Soundqualität daher.

Bose SoundLink Micro – Bester Klang, ganz kompakt

Der kleinste und mit 300 Gramm leichteste Bluetooth-Lautsprecher in unserem Vergleich. Durch Bose Technologie aber dennoch klanglich nicht von schlechten Eltern und daher in seiner Klasse und Größe der beste.

Besonderheiten und Fazit
Klein, leicht, robust, wasserfest und daher besonders für Unterwegs und Sport geeignet. Wie alle aktuellen Bose Lautsprecher lässt sich auch der SoundLink Micro mit anderen zusammenschalten.

Anker SoundCore 2 – Ausdauernd günstig

Der günstigste Bluetooth-Lautsprecher hat auch die längste Batterielaufzeit. Außerdem ist der Anker sehr robust verarbeitet und wasserfest. Der günstige Preis allerdings auch Nachteile und so hat der Anker SoundCore 2 die schwächste Klangqualität.

Besonderheit und Fazit
Der günstigste Bluetooth Lautsprecher im Vergleich. Man bekommt viel Leistung und Ausstattung fürs Geld, muss aber Kompromisse bei der Klangqualität eingehen.

Worauf sollte man beim Kauf eines Bluetooth-Lautsprechers achten?

Soundqualität

Die Klangqualität ist natürlich das wichtigste Kriterium für einen Bluetooth Lautsprecher – denn genau um den Sound geht es ja beim Musik hören. Wenn man einen Lautsprecher für Unterwegs kaufen möchte, muss man allerdings leider ein paar Kompromisse eingehen: Denn Größe, Gewicht und Preis haben natürlich einen großen Einfluss auf den Klang.

Größe

Natürlich spielt die Größe eine wichtige Rolle, wenn man mit dem Bluetooth Lautsprecher unterwegs sein möchte. Er sollte leicht in den Rucksack oder den Koffer passen. Einige lassen sich sogar einfach außen an den Rucksack hängen. Natürlich geht eine kleine Größe deutlich auf Lasten der Soundqualität.
 Für maximale Portabilität bei gutem Sound empfehlen wir maximal 15 – 20 cm an der längsten Seite.

Gewicht

Ähnlich wie die Größe, hängt auch das Gewicht mit der Soundqualität zusammen. Je leichter, desto günstigere Lautsprecher sind verbaut. Auch entwickelt ein schweres Gehäuse selbst einen besseren Sound und vibriert oder klappert weniger.
 Damit man die Box noch leicht tragen kann, empfehlen wir unter einem Kilo zu bleiben. Unter 400 g wird der Sound meist recht dünn. Ein vernünftiger, tragbarer Bluetooth-Lautsprecher wiegt ca. 500 – 700 Gramm.

Robust und Wasserdicht

Wasserdichtheit scheint in den letzten Jahren der neue Standard bei den Bluetooth-Lautsprechern geworden zu sein – was uns für unterwegs und draußen ja nur recht sein kann. Ob man jetzt wirklich mit dem Lautsprecher ins Wasser möchte, bleibt wohl jedem selbst überlassen, aber die Gewissheit, dass das Teil auch mal einen Schauer bei der Gartenparty übersteht und vom Tisch fallen kann, ist wirklich etwas wert.

2018-02-20T22:34:14+00:00

About the Author:

Sebastian wird von neuem Reise-Equipment magisch angezogen. Natürlich muss es dann gleich ausprobiert werden. Am liebsten dort, wo´s schön ist: Außerhalb der Komfortzone. Dort findet man ihn dann – mit GPS und Machete im Dschungel. Mit Motorrad und Zelt in der Wüste. Mit Kletterequipment auf dem Berg. Oder mit Bus und Kamera auf der Jagd nach dem nächsten Sonnenuntergang.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.