Gregory Baltoro

Klare Kaufempfehlung im Trekkingrucksack-Test

||Gregory Baltoro

Gregory Baltoro

ab 255,96 €

Gregory´s Baltoro galt lange als DER Maßstab in Sachen Passform und Komfort in der Riege der Trekkingrucksäcke und setzt in unserem Trekkingrucksack-Vergleich hohe Maßstäbe in Sachen Passform und Komfort. Seit Frühjahr 2015 gibt es den überarbeiteten Bestseller des Herstellers auf dem Markt: Leichter, mit weiter verbesserter Passform und wirklich innovativer Ausstattung. Anspruchsvolle Trekking-Freunde mit mittel bis schwerem Gepäck sollten sich das neue Modell unbedingt näher anschauen! Denn (je nach Volumen) kann man sich mit diesem Trekkingrucksack auch an die längsten Selbstversorger-Wanderprojekte aus der Wunschliste wagen.

Die anatomisch vorgeformten Schulter- und Hüftgurte sind in verschiedenen Größen erhältlich und können leicht getauscht werden. Damit findet Jeder seine perfekte Passform. Durch seine bewegliche Lagerung macht der Hüftgurt jede Bewegung des Köpers mit. Dank des neuen Response A3-Tragesystems passt sich der Rucksack automatisch im Winkel an seinen Träger an und garantiert so ausgewogenen und angenehmen Tragekomfort. Der Körperschwerpunkt bleibt dabei in jedem Gelände stabil. Im mittleren Bereich ist die Rückenpartie komplett belüftet und sorgt somit für ein angenehmes Trageklima. Auch der Lendenbereich ist durchdacht: Ein herausnehmbares Polster sorgt für die individuelle Anpassung und eine spezielle Beschichtung für Anti-Rutsch. Enorm hohe Material-Qualität, clever angeordnete Taschen und Fächer, ein integrierter Daypack und viele weitere Extras bringt der Gregory Baltoro ebenso mit und machen ihn im Gesamtpaket zu einem der besten Trekkingrucksäcke.

Noch ein paar mehr „Baltoro-Weisheiten“ für den nächsten Abend auf der Hüttentour gefällig?
… Die Rucksackschmiede aus San Diego hat als weltweit erster (und bisher einziger) Hersteller eine spezielle Nahttechnik für das Hüftgurtsystem entwickelt. Bei der „center-locking bar tack“ werden die Stiche in der Mitte, nicht wie sonst an der Seite, des Gurtes verknotet. Damit ist die Naht enorm stabil und hält selbst extremen Belastungen stand – viele Unternehmen der Kletterbranche übernahmen die Technik für stark beanspruchte Nähte an Klettergurten.

Fazit: Ein Rucksack der passt, wie ein guter Schuh. Durchdacht bis ins letzte Detail, ausgestattet mit allen nötigen Extras und dabei enorm robust. Der Gregory Baltoro ist vielleicht nicht gerade der günstigste Trekkingrucksack aber jeden Cent Wert! Für Frauen, die die Wanderlust packt, gibt es das Damenmodell Deva.

Der Überblick:

Vorteile:
  • einzigartiges Tragesystem passt sich super an
  • Frontzugriff
  • umfangreiche Ausstattung
  • langlebiges Material
  • anatomisch perfekt angepasste Schulter- & Hüftgurte
Nachteile:
  • es gibt rein gar nichts zu bemängeln (falls euch das anders geht, sagt uns gerne Bescheid)

Unsere Bewertung:

96%
Preis/Leistung 95
Tragekomfort 96
Qualität 96

Bergfreunde 255,96  Bei Bergfreunde kaufen
Amazon 285,00  Bei Amazon kaufen
Artikelnummer: k.A. Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Zusätzliche Information

Extras

Front-Reißverschluss, flexible Hüftflossen mit Netzfach und wasserfestem Fach für Foto/Handy, innovatives Tragesystem mit Luftkanal, Trinksystemkompatibel, höhenverstellbarer Deckel mit RV-Innenfach und RV-Außenfach, unterteilbares Hauptfach, Bodenfach mit eigenem RV-Zugang, elastische Seitentaschen, Eisgeräte-/Trekkingstockhalterungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gregory Baltoro“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …